1. Einführung

Mit dynamischen DNS-Einträgen können Sie die IP-Adresse eines Hostnamens in unseren Nameservern automatisch mit Hilfe des verbreiteten DynDNS-Protokolls aktualisieren. Dies ist zum Beispiel sinnvoll, wenn Sie Ihr Heimnetzwerk mit einer wechselnden IP-Adresse jederzeit von außen erreichen möchten.

2. Einstellungen und Parameter

Es wird das HTTP-basierte DynDNS Protokoll verwendet.

Update-URL
https://dyndns.variomedia.de/nic/update
Authentifizierung
HTTP Basic Authentication. Der Benutzer ist die E-Mail-Adresse Ihres Kundenaccounts, das Passwort können Sie in den DNS-Einstellungen ändern und ist nicht identisch mit dem Passwort Ihres Kundenaccounts. Reseller benutzen bitte die Adresse Ihres Endkundenaccounts.
URL-Parameter

URL-Parameter werden an die Update-URL angehangen.

Beispielsweise: https://dyndns.variomedia.de/nic/update?hostname=beispiel.host.name&myip=127.0.0.1
hostname
Pflicht, der Hostname dessen IP-Adresse neu gesetzt werden soll. Muss explizit in den DNS-Einstellungen für diesen Dienst aktiviert werden.
myip
Freiwillig, die IP-Adresse mit der der Hostname aktualisiert werden soll. Wird sie nicht mit angegeben, wird der Hostname mit der IP – von der das Update-Request kam – aktualisiert. Falls Ihr Hostname DNS-Einträge für sowohl IPv4 als auch IPv6 besitzt, können Sie beide gleichzeitig aktualisieren, indem Sie beide Adressen durch ein Komma getrennt angeben: myip=127.0.0.1,::1.

3. Beispiele

Browser
Der einfachste Weg ist es die Update-URL mit den gewünschten Parametern aufzurufen. Ihr Browser fragt dann automatisch Ihre Zugangsdaten ab.
Kommandozeile: curl

Auf UNIXartigen-Systemen ist in der Regel der Befehl curl installiert. Mit der folgenden Kommandozeile aktualisieren Sie den gewünschten Hostnamen auf Ihre aktuelle IP:

curl -u ihre@email.addresse:ihr_dyndns_passwort 'https://dyndns.variomedia.de/nic/update?hostname=beispiel.host.name'

Bitte beachten: Wenn Sie mehrere URL-Parameter übergeben möchten, können sie das tun, indem Sie die Parameter mit einem &-Zeichen trennen. In UNIXartigen Shells hat dieses Zeichen jedoch eine spezielle Bedeutung und startet die Befehlszeile bis zum &-Zeichen im Hintergrund. Deshalb ist es zwingend nötig, entweder das &-Zeichen mit einem vorhergehenden \-Zeichen zu escapen oder die ganze URL in Anführungsstriche zu setzen, wie im obigen Beispiel zu sehen.

Router: FRITZ!Box

Gehen Sie ins Untermenü „Internet“ in der Seitenleiste und wählen dort „Freigaben“ aus. Als nächstes wählen Sie den Tab „Dynamic DNS“. Aktivieren Sie das Häkchen bei „Dynamic DNS benutzen“ und wählen dann unter „Dynamic DNS-Anbieter” den Menüpunkt „Benutzerdefiniert” aus.

Beim Feld „Update-URL“ tragen Sie bitte eine der folgenden URLs ein, je nachdem, was für einen DNS-Eintrag sie aktualisieren möchten:

  • IPv4: https://dyndns.variomedia.de/nic/update?hostname=<domain>&myip=<ipaddr>
  • IPv6: https://dyndns.variomedia.de/nic/update?hostname=<domain>&myip=<ip6addr>
  • Sowohl IPv4 als auch IPv6: https://dyndns.variomedia.de/nic/update?hostname=<domain>&myip=<ipaddr>,<ip6addr>

Im Feld „Domainname“ den Hostnamen, dessen IP-Adresse aktualisiert werden soll, bei „Benutzername“ die E-Mail-Adresse Ihres Kundenaccounts und bei „Kennwort“ Ihr DynDNS-Passwort (nicht das Zugangspasswort zum Kundenmenü oder zum E-Mailkonto).

4. Weitere Hinweise

Zugriff über https:// (verschlüsselte Verbindung)
Die Aktualisierung der IP-Adresse über die Update-URL erfolgt ausschließlich über eine mit einem SSL-Zertifikat gesicherte und verschlüsselte Verbindung. Einige ältere Router (wie zum Beispiel die FRITZ!Box 7170) unterstützen sichere Verbindungen leider nicht und ignorieren – teilweise still – dahingehende Einstellungen. Die Aktualisierung über eine ungesicherte Verbindung ist aus Sicherheitsgründen nicht möglich.
IPv6

Unser dynamisches DNS unterstützt sowohl IPv4 als auch IPv6. Da die Daten in jeweils unterschiedlichen DNS-Einträgen gespeichert werden, müssen sie auch einzeln freigeschaltet werden.

Sollten Sie die automatische Erkennung Ihrer IP-Adresse nutzen wollen, kann es bei Dual-Stack-Konfigurationen zu Problemen kommen. Deshalb bieten wir den Dienst ebenfalls unter dyndns4.variomedia.de und dyndns6.variomedia.de an, die jeweils nur eine IPv4- und eine IPv6-Adresse zugewiesen haben.

Prinzipiell empfehlen wir jedoch das explizite setzen Ihre IP-Adresse mittels des myip Parameters.